Last of the Seasons Polo Cup 2016.

Das Saison-Finale für das Rasen-Polo in Willich:

Oktoberwochenende stand der Rhein Polo Club Düsseldorf ganz im Zeichen des ältesten und schnellsten Mannschaftssports der Welt: Polo. Das letzte Turnier der Spielsaison 2016 wurde auf dem Grün des Rhein Polo Clubs Düsseldorf vor nahezu 1.000 Zuschauern und vielen Prominenten aus Fernsehen, Kunst und Wirtschaft ausgetragen. 36 Spieler aus Deutschland, Luxemburg und den Niederlanden traten im Mannschaftswettbewerb mit über 140 Pferden gegeneinander an. Bei dem rasanten Spiel jagen die Reiter mit ihren außergewöhnlich wendigen Pferden mit bis zu 70 km/h über den Platz, um während der vier Chukkers mit Taktik, Tempo und vor allem Teamgeist den kleinen Ball zwischen die Torpfosten zu schlagen. 

Kostenfreies Erlebnis für die ganze Familie mit besten Plätzen am Herbrand Pavillon.

Mit 150 exklusiven Plätzen direkt am Spielfeldrand und großer Ausstellungsfläche mit den neuesten Mercedes-Benz Modellen waren auch wir mit unserem Herbrand Pavillon vor Ort. Neben dem sportlichen Treiben auf dem Grün können Kinder auf Ponys reiten, Stallungen besichtigt, Pferde und Reiter ganz aus der Nähe bestaunt werden.

Besonderen Spaß machte das gemeinsame Rasentreten, bei dem Fans und Sportler zwischen den Spielen zusammen über den Platz gehen und aufgewühlte Rasenstücke wieder festtreten. Begleitet wurde das „Eintreten“ von einer Musikkapelle, die ebenfalls über den Platz marschierte.