Last of the Seasons Polo Cup 2016.

09.10.2016

Das Saison-Finale für das Rasen-Polo in Willich: Am ersten Oktoberwochenende stand der Rhein Polo Club Düsseldorf ganz im Zeichen des ältesten und schnellsten Mannschaftssports der Welt: Polo. Das letzte Turnier der Spielsaison 2016 wurde auf dem Grün des Rhein Polo Clubs Düsseldorf vor nahezu 1.000 Zuschauern und vielen Prominenten aus Fernsehen, Kunst und Wirtschaft ausgetragen. 36 Spieler aus Deutschland, Luxemburg und den Niederlanden traten im Mannschaftswettbewerb mit über 140 Pferden gegeneinander an. Bei dem rasanten Spiel jagen die Reiter mit ihren außergewöhnlich wendigen Pferden mit bis zu 70 km/h über den Platz, um während der vier Chukkers mit Taktik, Tempo und vor allem Teamgeist den kleinen Ball zwischen die Torpfosten zu schlagen.